Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

Podcast-Folgen


Wie eine Reichensteuer dem Klima helfen könnte
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Wer mehr Geld hat, konsumiert meist auch mehr, kauft sich ein größeres Haus, zwei oder drei Autos und fliegt öfter auf Urlaub. Das reichste eine Prozent der Welt ist allein für 17 Prozent der Emissionen verantwortlich, die reichsten zehn Prozent für 50 Prozent der Emissionen, sagt Till Kellerhoff, deutscher Staatswissenschafter und Programmdirektor der gemeinnützigen Organisation Club of Rome. Vor kurzem veröffentlichte Kellerhoff das Buch Tax the Rich, in dem er für eine höhere Besteuerung der Reichen plädiert, um damit das Klima zu schützen. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Finanzen Klima / Umwelt
10.05.2024

30 Minuten
Wahrheit gegen Lüge: Die Psychologie hinter Fake News
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Obwohl die Wissenschaft den Klimawandel tausendfach belegt hat, und auch, dass er menschengemacht und ein echtes Problem ist, stößt man im Internet immer wieder auf falsche Informationen, Mythen und Vorurteile dazu. Auch bei anderen Themen gehen die Wogen hoch, und es kursieren unendlich viele Falschnachrichten. Das macht auch Fachleuten Sorge. In einer Umfrage des Weltwirtschaftsforums unter 1500 Befragten kam heraus: Die Mehrheit sieht Desinformation als das größte weltweite Risiko in den nächsten zwei Jahren an. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Diskussion Studie / Umfrage Klima / Umwelt
03.05.2024

27 Minuten
Was wichtig ist. Wie sich Österreich an den Klimawandel anpassen muss
aus Podcast: Presse Podcast
"Seien es die Hitzewellen und Murenabgänge des vergangenen Sommers oder die kontinuierlichen Temperaturhöchstwerte der Ozeane – die Auswirkungen des Klimawandels sind bereits spürbar und auch in Österreich muss man sich anpassen. Die gute Nachricht lautet, Ideen für diese Anpassung gibt es genug. Anfang April hat die österreichische Bundesregierung einer neuen »Strategie zur Anpassung an den Klimawandel« zugestimmt, kurz darauf auch die Klimaschutzreferenten der Bundesländer. Doch wie schaut es mit der entsprechenden Umsetzung aus? [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
25.04.2024

15 Minuten
Der letzte Aufguss. Kann die Kunst etwas fürs Klima ausrichten?
aus Podcast: Presse Podcast
"Seit ein paar Jahren kommt man um zeitgenössische Kunst, die sich mit Klima- und Umweltfragen auseinandersetzt nicht mehr herum. Doch welche Aufgabe hat die Kunst in Zusammenhang mit der Klimakrise überhaupt? Und wo waren eigentlich die ökologischen Themen in der Kunst all die Jahre? [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Kunst /-Handwerk Klima / Umwelt
05.04.2024

42 Minuten
Wie sich das Artensterben aufhalten lässt
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Für die deutsche Biologin Katrin Böhning-Gaese ist das Artensterben ein Drama, das sich vor aller Augen abspielt und dennoch wenig wahrgenommen wird. »Das liegt daran, dass man viele Arten gar nicht mehr kennt«, sagt Böhning-Gaese. In den vergangenen 50 Jahren seien zwei Drittel aller Säugetiere, Vögel, Reptilien und Amphibien verschwunden. »Gleichzeitig merken wir gar nicht, wie abhängig wir von der Natur sind.« [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Naturschutzgebiet Pflanzen Tiere Klima / Umwelt
29.03.2024

27 Minuten
Der letzte Aufguss. Der Klima-Podcast. Wie viele Windräder braucht Österreich?
aus Podcast: Presse Podcast
"Österreich bräuchte dringend mehr Windkraft - doch der Ausbau läuft schleppend voran. Wo Windparks entstehen, sorgen sie oft für Konflikt in der Bevölkerung. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
22.03.2024

39 Minuten
Heiß, heißer, 2023: Warum die Klimarekorde purzeln
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Das Jahr 2023 war ein absolutes Klimarekordjahr. Das hat diese Woche auch die Weltwetterorganisation (WMO) offiziell bestätigt. Die globale Durchschnittstemperatur lag im vergangenen Jahr um 1,45 Grad über dem vorindustriellen Niveau. Die Welt kommt der im Abkommen von Paris vereinbarten 1,5-Grad-Schwelle schon gefährlich nahe. Nicht nur die Luft über den Landmassen, sondern auch die Meere sind ungewöhnlich warm. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
22.03.2024

19 Minuten
Regionale Selbstversorgung - Wie geht das?
aus Podcast: BauertothePeople (B2P)
"Dieser Live-Podcast ist in Kooperation mit der Klimawandel-Anpassungsmodellregion (KLAR!) Wagram entstanden. [...]
Wie wichtig ist die Selbstversorgung im Kontext des Klimawandels? Was bedeutet »regionale Selbstversorgung« und was umfasst dieser Begriff im breiteren gesellschaftlichen Kontext? Und natürlich: Wie geht das eigentlich? [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
KLAR! Landwirtschaft Nachhaltigkeit Klima / Umwelt
13.03.2024

9 Minuten
Wie man effektiv etwas für Klimaschutz tun kann
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Wer im Alltag versucht, etwas für Klimaschutz zu tun, stößt häufig an persönliche Grenzen. Egal wie sehr man sich anstrengt – wie viel seltener man fliegt oder weniger Fleisch man isst –, die Bemühungen scheinen nicht auszureichen. Der eigene ökologische Fußabdruck scheint immer noch zu groß. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Literatur / Lesen Klima / Umwelt
08.03.2024

31 Minuten
Wie machen wir unseren Wald zukunftsfit?
aus Podcast: Der Klimadialog
"Der Wald ist ein wichtiger Verbündeter im Kampf gegen die Klimakrise. Er speichert Kohlenstoff, filtert Wasser und reinigt die Luft. Doch die Klimaerhitzung macht auch dem Wald selbst zu schaffen. Was Forstarbeiter:innen schon heute unternehmen, damit der Wald auch in Zukunft stabil bleibt, das erzählt uns Maren Röttger von den Bundesforsten. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
06.03.2024

32 Minuten
Welche Aufgaben erfüllen Tirols Förster?
aus Podcast: Tiroler Stimmen
"In der 87. Folge ist Christoph Riepl von der Bezirksforstinspektion Imst zu Gast. Wie viele Förster:innen gibt es in Tirol? Wie wird man überhaupt Förster? Und wie sieht der Alltag eines Försters/einer Försterin aus? Über all das und mehr spricht er im Umwelt-Gespräch. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
05.03.2024

35 Minuten
Warum machen wir es nicht einfach?
aus Podcast: Der Klimadialog
"Auto statt Fahrrad, Fleisch statt vegetarisch. Obwohl wir es eigentlich besser wissen, entscheiden wir uns im Alltag immer wieder für klimaschädliche Optionen. Aber warum fällt es uns oft so schwer nach unseren Überzeugungen zu handeln? Wie schafft man es, den inneren Umweltschweinehund zu überwinden? Und wie motivieren wir dadurch sogar andere klimafreundlicher zu leben? Das erklärt uns die Umweltpsychologin und Autorin Isabella Uhl-Hädicke [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Nachhaltigkeit Klima / Umwelt
21.02.2024

31 Minuten
Der sanfte Stups für den Klimaschutz
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Wie wichtig Umweltschutz ist, um den nächsten Generationen einen lebenswerten Planeten zu hinterlassen, ist inzwischen bekannt. Dennoch fällt uns klimafreundliches Verhalten im Alltag oft schwer.

Die Verhaltensökonomie hat eine Methode hervorgebracht, die Menschen sanft in eine gewisse Richtung lenken soll, und zwar ohne Zwang oder Verbote. Sie heißt »Nudging«, was auf Deutsch so viel bedeutet wie »Anstupsen«. Ein Beispiel für Nudging wäre, dass in einem Gebäude Fußabdrücke aufgemalt werden, die anstatt zum Aufzug zur Treppe führen – damit Menschen eher zu Fuß gehen. Ein anderes, dass Kompensationszahlungen bei Flugbuchungen automatisch vorausgewählt sind. »Diese kleinen Interventionen haben einen relativ starken Effekt«, sagt der Verhaltensökonom Matthias Sutter. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
16.02.2024

21 Minuten
Was passiert, wenn Österreichs Gletscher verschwinden?
aus Podcast: Der Klimadialog
"Es steht nicht gut um Österreichs Gletscher, das ist wohl den meisten klar. Aber wie dramatisch ist die Situation tatsächlich? Mit Andrea Fischer sprechen wir über die Zukunft der Österreichischen Gletscher. Wir finden heraus, was die Gletscherschmelze für die betroffenen Regionen bedeutet und erfahren, wieso die Gletscher ein Klimaarchiv der letzten Jahrtausende sind.

Andrea Fischer ist stellvertretende Leiterin des Instituts für Interdisziplinäre Gebirgsforschung in Innsbruck. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
07.02.2024

35 Minuten
EU-Renaturierungsgesetz: Wird Österreich wieder wild?
aus Podcast: profil-Podcast
"»Das ist eine historische Chance für die Biodiversität«, sagt Rafaela Schinegger von der BOKU und erklärt, welche Gebiete zuerst wieder aufgepäppelt werden. [...] Im Februar ist es soweit: Im Parlament in Straßburg wird über die neue EU-Renaturierungs-Verordnung abgestimmt. Denn der Natur in Europa geht es denkbar schlecht. 80 Prozent der Lebensräume sind in einem verheerenden Zustand, die Artenvielfalt sinkt seit Jahrzehnten dramatisch. Der neue Gesetzesentwurf sieht nun vor, vier Fünftel der Lebensräume in der EU bis 2050 wiederherzustellen. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik Natur / Garten-Projekte Pflanzen Tiere Gesetz / Recht Nachhaltigkeit Klima / Umwelt
21.01.2024

29 Minuten
Der letzte Aufguss. Der Klima-Podcast. (Wie) Kann man eigentlich klimafreundlich leben?
aus Podcast: Presse Podcast
"Fleischarme Ernährung, Reisen mit dem Zug, Ökostrom und plastikfreies Einkaufen: klimafreundlich zu leben scheint oft umständlich, teuer oder kompliziert. Welche strukturellen Veränderungen dabei helfen könnten und ob es die Mühe wirklich wert ist. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
12.01.2024

30 Minuten
Wintersport: Wie es um die Zukunft des Schnees steht
aus Podcast: profil-Podcast
"Der Bergführer und Meteorologe Michael Winkler schildert, wo es in Österreich eng werden wird mit der weißen Pracht. [...]
Die Winter werden wärmer, die Schneedecke dünner und die Tage mehr, in denen die Schneekanonen zum Einsatz kommen müssen. Wie sehr hat sich der Wintersport in den Bergen bereits verändert? Und was kommt noch auf Bergsport und Tourismus zu? Michael Winkler ist Meteorologe bei GeoSphere Austria und außerdem Bergführer in Tirol. Er erklärt [...] wie sich die Erderhitzung auf Lawinengefahr, Schneedecken und Saisondauer auswirken wird. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Skigebiet Klima / Umwelt
26.12.2023

19 Minuten
Warum kann man Skiprofi und Klimaaktivist gleichzeitig sein?
aus Podcast: Der Klimadialog
"mit Weltcup-Skifahrer Julian Schütter [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Skigebiet Bewegung / Sport Klima / Umwelt
14.12.2023

31 Minuten
Windräder auf der Alm: Her damit!
aus Podcast: profil-Podcast
"Der Pongauer Landwirt Marcus Kirchner hat Historisches vor – er will das erste Windrad Salzburgs errichten. [...] Salzburg gehört neben Tirol und Vorarlberg zu den drei Bundesländern in Österreich, in denen noch kein einziges Windrad steht. Ein Landwirt aus dem Pongau will das ändern. Er plant, auf einer Alm auf 2000 Metern Seehöhe einen Windpark zu errichten. Seine Kühe sollen künftig unter sich drehenden Rotorblättern weiden, die Strom für 30.000 Haushalte liefern sollen. Welche Hürden dabei zu überwinden sind und wann das erste Windrad tatsächlich stehen soll, darüber sprechen Franziska Dzugan und Christina Hiptmayr in der aktuellen Folge mit Marcus Kirchner. Er ist Obmann der Almgemeinschaft Unterpleissling und außerdem Geschäftsführer der Windsfeld GmbH, der Betreibergesellschaft der geplanten Windkraftanlage. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
10.12.2023

26 Minuten
Wie wir den Klimawandel stoppen können
aus Podcast: Weiter gedacht - der Podcast der WZ
"Was kann jeder Einzelne für das Klima tun, warum sollen nicht alle Atomkraftwerke sofort abgeschaltet werden und sind Klimakleber wirklich notwendig, um ein Umdenken herbeizuführen? Diese und viele andere Fragen beantwortet Klimaforscherin Helga Kromb-Kolb im Gespräch mit Host und WZ-Redakteur Bernd Vasari. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
07.12.2023

43 Minuten
Warum juckt die Klimakrise noch nicht alle?
aus Podcast: Der Klimadialog
"mit Emilija Ilic vom Filmprojekt AKJugendstories [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Film / -Drehort Klima / Umwelt
29.11.2023

26 Minuten
Landesrat Heinrich Dorner über Politik und Emotionen um den Neusiedler See
aus Podcast: Neusiedler See - Eine Region im Wandel
"Heinrich Dorner ist zuständiger Landesrat für Wasser und Raumplanung im Burgenland. Im Gespräch mit Regina Petrik gibt er Einblicke über die verschiedenen Interessen der Stakeholder rund um den Neusiedler See und die Möglichkeiten der burgenländischen Politik bei einem See, wo mittendrin die Staatsgrenze zu Ungarn verläuft. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik Nationalpark Klima / Umwelt
15.11.2023

50 Minuten
Werner Zollitsch – Nachhaltigkeit, Nutztiere & Wissenschaft
aus Podcast: BauertothePeople (B2P)
"Er ist absoluter Experte, wenn es um die Erforschung von Nutztieren geht und somit auch die Fragen rund um Emissionen in der Landwirtschaft. Von da ist es nicht mehr weit zu Themen wie Klimawandel, Biodiversität und letztlich zum alles umfassenden Thema der Nachhaltigkeit. Konsequent, dass er nach dem Pensionsantritt von Helga Kromp-Kolb die Leitung des Zentrums für globalen Wandel und Nachhaltigkeit antrat. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Tiere Nachhaltigkeit Klima / Umwelt
12.11.2023

30 Minuten
Klimaklage: Bürgermeister gegen die Republik
aus Podcast: profil-Podcast
"Wie der Stanzer Bürgermeister Friedrich Pichler saubere Energie vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte einklagen will. [...]
Österreich soll bis 2040 klimaneutral werden – von einer Energiewende ist das Land aber weit entfernt. Die steirische Gemeinde Stanz will diese nun vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte erzwingen. Denn das kleine Dorf leidet besonders unter den Folgen der Klimakrise, seine Bewohnerinnen und Bewohner damit an »Leib und Leben gefährdet«.

Gemeinsam mit der Umweltschutzorganisation Global 2000 und drei weiteren Mitstreiterinnen will Stanz einen schnelleren Ausstieg aus den fossilen Energieträgern gerichtlich erstreiten. Bekäme die 1800-Seelen-Gemeinde recht, hätte sie geschafft, woran der Bund seit Jahrzehnten scheitert: Einen echten Fahrplan für die Energiewende. Wie es dazu kam und welche Chancen er sich ausrechnet, erzählt der Stanzer Bürgermeister Friedrich Pichler in der aktuellen Tauwetter-Folge. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik Klima / Umwelt
10.11.2023

17 Minuten
Donauwasser in den Neusiedler See, ja oder nein?
aus Podcast: Neusiedler See - Eine Region im Wandel
"Verträgt der Neusiedler See eine Wasserzuleitung aus der Donau und wenn ja, wie viel? Bei der Fachtagung »Der Neusiedler See und sein Wasser – ökologisch sinnvolle Optionen für die Zukunft« am 23. Februar 2023 in Eisenstadt diskutierten dazu zwei Experten mit Regina Petrik und dem Publikum. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Nationalpark Klima / Umwelt Veranstaltung
05.10.2023

42 Minuten
Warum sind immer mehr Gemeinden für Tempo 30?
aus Podcast: Der Klimadialog
"Tempo 30 im Ortsgebiet bringt mehr Sicherheit und spart Kosten. Eine Übersicht über die fünf wichtigsten Vorteile, die rechtlichen Rahmenbedingungen und den Status Quo in den Bundesländern finden Sie bei klimaaktiv mobil. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik Mobilität / Verkehr Klima / Umwelt
20.09.2023

17 Minuten
Wo in Österreich wir uns dauerhaft gegen Unwetter rüsten müssen
aus Podcast: Thema des Tages
"Reißende Hochwasser und abgerutschte Erdmassen haben diesen Sommer besonders den Süden von Österreich verwüstet und viele Menschen aus ihren Häusern vertrieben. Erst in der Nacht auf Freitag ist eine Gewitterfront über das Land gezogen, die zahlreiche Feuerwehreinsätze gefordert hat. Naturkatastrophen wie diese werden durch den Klimawandel immer häufiger. Genauso wie Waldbrände, Hagel und Lawinen.

So langsam stellt sich die Frage: Wo in Österreich kann ich überhaupt noch leben, ohne mir über solche Katastrophen Sorgen zu machen? Darüber sprechen wir heute mit STANDARD-Redakteur Guido Gluschitsch und Bernadette Redl, Immobilienredakteurin beim STANDARD. Wir schauen uns außerdem an, wie gut Österreichs Katastrophenschutz gerüstet ist und wie man sich auf das nächste Unwetter vorbereiten kann. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
25.08.2023

29 Minuten
"Am besten heimisch genießen – gonz kloar"
aus Podcast: Nachhaltig im Burgenland - Jeder Schritt zählt
"Zu Gast: Julia Kummer und Laura Brandweiner, Absolventinnen der ecole güssing und Gewinnerinnen des Young Scientist Energy Award 2021 [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
innovative Projekte Klima / Umwelt
09.08.2023

13 Minuten
Wieso auch in Österreich die Unwetter immer schlimmer werden
aus Podcast: Thema des Tages
"Übers Wochenende hat es im Südosten von Österreich schwere Unwetter gegeben. Dabei wurden ganze Orte überschwemmt und Straßen durch Muren blockiert. Viele Bewohner mussten evakuiert werden, mindestens eine Person ist durch die Fluten ums Leben gekommen.

Im Podcast zieht STANDARD-Reporter Guido Gluschitsch über die Zerstörung Bilanz. Tanja Traxler aus dem Wissenschaftsressort erklärt, wieso solche Wetterkatastrophen immer häufiger werden. Und wir sprechen darüber, wie wir uns darauf besser vorbereiten können. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
07.08.2023

25 Minuten
Was dürfen Bürgermeister:innen und was nicht
aus Podcast: Weiter gedacht - der Podcast der WZ
"Die WZ-Recherchen zu den Grundstückdeals des Grafenwörther Bürgermeisters und Gemeindebundpräsidenten Alfred Riedl führten zu einer breiten Diskussion über den hohen Bodenverbrauch bei Versiegelungen und die Rolle, die dabei heimische Bürgermeister:innen spielen. Nur welche Rechte und Pflichten hat ein:e Bürgermeister:in? Wer kontrolliert Bürgermeister:innen? Ab wann begehen Bürgermeister:innen Amtsmissbrauch? [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik Klima / Umwelt
27.07.2023

22 Minuten
"Mehr Gefahren im Hochgebirge aufgrund der Klimakrise"
aus Podcast: profil-Podcast
"Magdalena Habernig, Bergführerin und Meteorologin, über dramatische Unfälle und nicht mehr begehbare Routen. [...] Ob Großglockner, Großvenediger, Ortler oder Königsspitze: Wandern und Bergsteigen zählen zu den beliebtesten Sportarten der Österreicherinnen und Österreich beim Sommerurlaub im Inland. Doch manch einer geht heuer wohl mit einem mulmigen Gefühl in die Berge. Im Juni ist in Tirol ein ganzer Gipfel abgebrochen und ins Tal gedonnert. [...]
Die Klimakrise trifft die Alpen mit voller Wucht. Hohe Temperaturen setzen Permafrost und Gletschern zu, das Wetter wird unberechenbarer, die Zeitfenster für Touren verschieben sich. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
07.07.2023

32 Minuten
Über die Hitze in der Stadt - mit Katrin Hagen
aus Podcast: Ganz offen gesagt
"Zu Gast bei Ganz offen gesagt ist Katrin Hagen, Senior Scientist an der Technischen Uni Wien am Institut für Städtebau, Landschaftsarchitektur und Entwerfen. Saskia Jungnikl-Gossy spricht mit ihr über die Hitze in der Stadt, warum Städte von der Klimakrise besonders stark betroffen sind und welche Lösungen machbar und realistisch sind. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
05.07.2023

44 Minuten
Der Nationalpark und der Plan, das Wasser in der Region zu halten
aus Podcast: Neusiedler See - Eine Region im Wandel
"Auf der Terrasse des Verwaltungszentrums vom Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel spricht Regina Petrik mit DI Harald Grabenhofer. Er koordiniert die Nationalpark-Forschung und managt die Monitoring-Programme. Worüber forscht der Nationalpark überhaupt? Wie steht es mit der Artenvielfalt und warum ist das Wasser hier überhaupt so wichtig? [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Nationalpark Klima / Umwelt
05.07.2023

47 Minuten
Biodiversität
aus Podcast: Folgewirkung
"In dieser Episode gehen wir zusammen mit dem Zoologen und Biodiversitätsexperten Peter Zulka vom Umweltbundesamt in ein Moor! Dort begeben wir uns auf die schlammige Jagd nach dem Hochmoorlaufkäfer. Peter erzählt uns dabei einiges über das Konzept der Biodiversität, das Insektensterben und wie die Klimakrise unsere Umwelt verändert. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Pflanzen Tiere Klima / Umwelt
01.07.2023

24 Minuten
Wie steht es um den Bodenschutz in Tirol?
aus Podcast: Tiroler Stimmen
"In der 65. Folge des TirolerStimmen-Podcasts ist Landesumweltanwalt Johannes Kostenzer zu Gast. Im Umwelt-Gespräch spricht er über das Thema Boden in Tirol, über den Alltag als Landesumweltanwalt und er erklärt, wie man überhaupt Umweltanwalt wird. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
13.06.2023

35 Minuten
David Goldenits, Knoblauch und Wasser im Seewinkel
aus Podcast: Neusiedler See - Eine Region im Wandel
"David Goldenits ist Knoblauchbauer im Seewinkel. Er spricht über Wasserknappheit, die Dotierung des Grundwassers, die Bewusstseinsbildung in der Landwirtschaft, und die Notwendigkeit einen Markt zu schaffen für neue landwirtschaftliche Produkte. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Kulinarik Nachhaltigkeit Klima / Umwelt
08.06.2023

40 Minuten
Boden. Bauen. Essen.
aus Podcast: Wer nichts weiß, muss alles essen
"Österreich ist Europameister! Allerdings in einer wenig erfreulichen Sache, nämlich im Bodenverbrauch. Mehr als elf Hektar werden in Österreich jeden Tag verbaut, also in etwa so viel wie 16 Fußballfelder, wie Architektin Caroline Rodlauer in der neuen Podcastepisode mit Hannes Royer erklärt. Dass damit auch große Flächen verlorengehen, auf denen man Lebensmittel produzieren könnte, darin sieht die Ziviltechnikerin eine Gefahr für unsere Versorgungssicherheit: »Die größte Bedrohung Österreichs ist nicht etwa Terrorismus. Die größte Bedrohung ist, dass wir unsere Ernährungssouveränität verlieren.« Das dichteste Straßennetz Europas, die meisten Supermärkte pro Kopf: Während die Verbauung flott voranschreitet, stehen bereits bebaute Liegenschaften mit einer Gesamtfläche von jener Wiens leer. Doch genau hier sieht die Bau- und Ortsbildsachverständige zahlreicher steirischer Gemeinden viel Potenzial, um dem enormen Bodenverbrauch in Österreich entgegenzuwirken – und blickt optimistisch in die Zukunft. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Kulinarik Nachhaltigkeit Klima / Umwelt
07.06.2023

57 Minuten
Warum jeden Winter Honigbienenvölker sterben
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Biologe Robert Brodschneider über Honigbienen, deren Wintersterben und den Klimawandel

Durchschnittlich überleben 15 Prozent der Honigbienenvölker in Österreich den Winter nicht. Das weiß der Biologe Robert Brodschneider ganz genau. Er erforscht an der Universität Graz die Physiologie und das Verhalten der Honigbiene. Zudem ruft er Imkerinnen und Imker jedes Jahr dazu auf, ihre sogenannten Winterverluste einzutragen.

In dieser Folge von »Edition Zukunft Klimafragen« sprechen wir mit ihm über die möglichen Gründe für diese Winterverluste. Außerdem fragen wir, wie es den Honigbienen in Österreich generell geht und inwiefern sie vom Klimawandel betroffen sind. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
02.06.2023

25 Minuten
Wie die Klimakrise die Trockenheit in Österreich verschärft
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Wasserexperte Roman Neunteufel spricht im Podcast über die Zukunft der Wasserversorgung – und wie Nutzungskonflikte zwischen Industrie und Landwirtschaft zunehmen [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
05.05.2023

40 Minuten
Esterhazy und die Verantwortung als Leitbetrieb in der Region Neusiedler See
aus Podcast: Neusiedler See - Eine Region im Wandel
"DI Matthias Grün ist Vorstand der Esterhazy Privatstiftung. Er spricht mit Regina Petrik über die Herausforderungen der pannonischen Forst- und Landwirtschaft in der Klimakrise, die Verantwortung zur Nachhaltigkeit beim Immobilienmanagement am Seeufer, warum das burgenländische Schilf so besonders ist, und seinen Zugang zum Thema Wasserzuleitung in den Neusiedler See. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Nachhaltigkeit Wirtschaft Klima / Umwelt
30.04.2023

48 Minuten
Wieso Österreich längst Klimavorreiter sein könnte
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Würden alle so leben wie in Österreich, wären die Ressourcen der Welt für 2023 bereits am 6. April erschöpft. Helmut Haberl, Professor an der Boku, erklärt, was es mit dem »Earth Overshoot Day« auf sich hat [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
07.04.2023

26 Minuten
Ein Weltacker, der für alle erlebbar ist
aus Podcast: Tiroler Stimmen
"Claudia Sacher ist Gründungsmitglied der »feld:schafft« – eine Genossenschaft zur Nutzung von Ungenutztem, die den sogenannten »Weltacker« in Innsbruck betreut. Im sozialen Gespräch erklärt sie, was der »Weltacker« ist, wie es mit dem Thema Lebensmittelverschwendung aussieht und welche Projekte, die »feld:schafft« sonst so organisiert. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Landwirtschaft Nachhaltigkeit Klima / Umwelt
04.04.2023

19 Minuten
Klimalabor Gemeinde
aus Podcast: Folgewirkung
"Vom lokalen Handeln und globalen Denken
Die über 2000 Gemeinden in Österreich nehmen eine wichtige Rolle in der Energiewende ein: Sie sind die Laboratorien, in denen neue Technologien und Konzepte ausprobiert und umgesetzt werden. Dabei müssen sie sich jedoch gleichzeitig auch um viele Belange des täglichen Lebens kümmern. Diese Doppelrolle stellt viele Gemeinden in Österreich vor große Herausforderungen. Um zu erfahren, welche das sind, haben wir mit Walter Leiss vom Gemeindebund Österreich, Ines Schiller, der Bürgermeisterin von Bad Ischl, und Gerfried Koch, dem Energiereferenten der Stadtgemeinde Baden, gesprochen. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik Klima / Umwelt
04.03.2023

22 Minuten
Wie sieht der Wald der Zukunft aus?
aus Podcast: Edition Zukunft & Edition Zukunft Klimafragen
"Waldexperte Harald Vacik spricht im Podcast über Österreichs Wälder in der Klimakrise – und darüber, wie sie widerstandsfähiger werden sollen [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Pflanzen Klima / Umwelt
03.02.2023

35 Minuten
Eigenvorsorge - Schutz für Naturgefahren
aus Podcast: KLAR Podcast - Vom Klimawissen zur Anpassung

Link zu dieser Podcast-Folge
KEM KLAR! Klima / Umwelt
01.01.2023

20 Minuten
Grünlandbewirtschaftung im Klimawandel
aus Podcast: KLAR Podcast - Vom Klimawissen zur Anpassung

Link zu dieser Podcast-Folge
KEM KLAR! Klima / Umwelt
01.01.2023

12 Minuten
Naturgefahren im Klimawandel
aus Podcast: KLAR Podcast - Vom Klimawissen zur Anpassung

Link zu dieser Podcast-Folge
KEM KLAR! Klima / Umwelt
01.01.2023

17 Minuten
Wie bauen wir eine bessere Zukunft? Architekt Patrick Lüth zu Gast beim "K"
aus Podcast: Das K - der Tiroler Podcast
"Gebäude, die lebenswert, sinnvoll und nachhaltig sind. Mit seinem Team vom Architekturbüro Snøhetta stellt Patrick Lüth die Baukunst in den Dienst der Menschen. Was das mit grünen Dächern und grauer Energie zu tun hat, erzählt er uns in dieser Folge von »Das K«. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
01.11.2022

43 Minuten
Wie kommt klimafreundliche Mobilität in die Gemeinde?
aus Podcast: Der Klimadialog
"Mit Radbrücken, Begegnungszonen oder doch Bewusstseinsbildung? Wir sprechen mit einer der Best-Practice Gemeinden aus Österreich über die Möglichkeiten und Hindernissen in der Umsetzung von klimafreundlicher Mobilität. Die Vorsitzende des Umweltausschusses der Gemeinde Zirl (Tirol) Regina Stolze-Witting berichtet uns über die umgesetzten Maßnahmen in ihrer Gemeinde und die geplanten Aktionen während der Europäischen Mobilitätswoche.
Welche Meilensteine konnten in der ihrer Gemeinde bereits umgesetzt werden? Wir sprechen über die Erfolgserlebnisse und Herausforderungen auf dem Weg zu mehr klimafreundlicher Mobilität in der Gemeinde! [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik Mobilität / Verkehr Klima / Umwelt
21.09.2022

20 Minuten
Neusiedler See: Wieso Österreichs größter See austrocknet
aus Podcast: Inside Austria
"Der Wasserstand in Österreichs größtem See sinkt und sinkt. Was dagegen getan werden kann und welche fatalen ökologischen Folgen solche Eingriffe womöglich hätten

In Europa geht einer der heißesten Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen zu Ende. Auch in Österreich hat die Trockenheit ihre Spuren hinterlassen. Der Neusiedler See droht auszutrocknen. Für viele Menschen im Burgenland geht es dabei um mehr als bloß den Seeblick – sie sind abhängig vom Seetourismus. Nicht zuletzt deshalb arbeitet die Regierung im Burgenland an einer Lösung, wie der Neusiedler See erhalten werden kann. Doch Umweltschützer warnen – das sensible Ökosystem könnte durch Eingriffe erst recht zerstört werden.

In dieser Folge von Inside Austria beschäftigen wir uns damit, warum Österreichs größter See womöglich bald verschwunden ist. Wir zeigen, was der Klimawandel damit zu tun hat und was der Rückgang für die Region bedeutet. Und wieso Umweltschützer das Austrocknen des Neusiedler Sees als einen ersten großen Testfall im Zeitalter des Klimawandels sehen. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
10.09.2022

31 Minuten
Tiefer Wasserstand: Ist der Neusiedlersee noch zu retten?
aus Podcast: profil-Podcast
" Der größte Steppensee Österreichs sei noch nicht verloren, sagt die Hydrobiologin Gabriele Weigelhofer. Aber man müsse nun schleunigst handeln. [...] Der Neusiedlersee, das Meer der Wiener, hat den tiefsten Wasserstand seit fast 60 Jahren erreicht. Dort mussten ebenso wie am benachbarten Zicksee tonnenweise Fische gerettet werden, unzählige verendeten im Schlamm. Mitschuld an der Wasserknappheit im Seewinkel trägt auch die Landwirtschaft, die zur Bewässerung der Felder Grundwasser entnimmt, sagt Gabriele Weigelhofer von der Universität für Bodenkultur [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Naturpark Nationalpark Klima / Umwelt
05.08.2022

34 Minuten
Park statt Parkplatz: "So etwas kann man nicht von oben anordnen"
aus Podcast: profil-Podcast
"Peter Eisenschenk, Bürgermeister von Tulln, über sein österreichweit einzigartiges Projekt, tausende Quadratmeter Beton wegzureißen. [...] Aus einem großen Parkplatz im Stadtzentrum wird eine Grünoase mit Baumgruppen, Blumenbeeten, Wasserspielen, Wiesen und Bänken - ein im sonst so betonverliebten Österreich ein einzigartiges Entsiegelungsprojekt. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik Natur / Garten-Projekte Infrastruktur Nachhaltigkeit innovative Projekte Klima / Umwelt
29.07.2022

33 Minuten
Von Regenwürmern und regionalen Kreisläufen
aus Podcast: Folgewirkung
Folge #22 vom Juli 2022

"Das Vulkanland ist eine Region im Südosten der Steiermark und wurde erst vor Kurzem zur ersten Modellregion für Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft gekürt. Um zu verstehen was das heißt, sind wir selbst ins Vulkanland gereist. Dabei haben wir nicht nur von spannenden Projekten erfahren und uns von einem Bauern das Geheimnis eines gesunden Ackers erklären lassen, sondern auch gelernt, wie ein radikales Umdenken in der Landwirtschaft eine nachhaltige Zukunft ermöglichen soll! [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Tiere Klima / Umwelt
01.07.2022

25 Minuten
Gehört Klimaschutz ab jetzt ins Museum?
aus Podcast: Der Klimadialog
"Gehört die Klimakrise wie die Dinos ins Museum? Das Team von »Der Klimadialog« hat sich in dieser Folge ins Volkskundemuseum Wien begeben, um diese Frage zu beantworten. Wir fragen den Museumsdirektor Matthias Beitl, welche Rolle Museen in der Klimakrise einnehmen sollen und was ein Museum überhaupt zukunftstauglich macht.

Der Ethnologe gibt Antworten, wie die Klimakrise schon heute uns Menschen und die Gesellschaft an sich beeinflusst. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt Museum
28.04.2022

31 Minuten
Wie wird deine Gemeinde klimafreundlich?
aus Podcast: Der Klimadialog
In dieser Folge ist Klimaidol und Bürgermeister Rainer Handlfinger eingeladen. Seine Heimatgemeinde Ober-Grafendorf trägt viele Bezeichnungen, die sie für Klimaschutz auszeichnen: E5-Gemeinde, Klimabündnis-Partner, Fairtrade-Gemeinde und viele mehr.
Link zu dieser Podcast-Folge
Politik e5 Gemeinde Klimabündnis Klima / Umwelt
20.01.2022

32 Minuten
Extended! Katharina Rogenhofer über die Klimakrise und warum sich so wenig bewegt in "Ändert sich nichts, ändert sich alles"
aus Podcast: Die Buch. Der feministische Podcast
"Warum wissen wir so viel zur Klimakrise – und warum ändert sich trotzdem so wenig? Was können die Klima- und die Frauenbewegung voneinander lernen? Und gibt es noch Grund zur Hoffnung – oder sollten wir uns lieber auf Schadensbegrenzung konzentrieren? Diesen Fragen gehen wir im persönlichen Gespräch mit Autorin und Klimaaktivistin Katharina Rogenhofer nach. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Literatur / Lesen Klima / Umwelt
24.11.2021

4 Minuten
Mitten in der Klimakrise
aus Podcast: Folgewirkung
Folge #15 vom September 2021

"Die aktuellen Daten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik sind sehr deutlich: in Österreich hat sich die Durchschnittstemperatur seit dem Beginn der Industrialisierung vor zweihundert Jahren um zwei Grad Celsius erhöht.
Das heißt, wir stecken mitten in der Klimakrise und die Folgen sind auch zu spüren. Viele Regionen leiden schon heute unter vermehrtem Starkregen, Hitzewellen und Dürren. Für die heutige Episode haben wir mit zwei Menschen gesprochen, die sich hauptberuflich mit der Anpassung an diese neuen Gefahren beschäftigen. Eine im Ennstal, die andere in Wien. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
01.09.2021

19 Minuten
Essen wandelt Klima
aus Podcast: Wer nichts weiß, muss alles essen
"So viel Wissen zum Thema Klimawandel, doch so wenig davon kommt in der Gesellschaft an. Da muss etwas passieren! Es war dieser Gedanke, der Katharina Rogenhofer dazu bewogen hat, die Fridays For Future-Bewegung nach Österreich zu holen und Klimaaktivismus breitentauglich zu machen. Die studierte Zoologin ist überzeugt: Jede und jeder von uns sitzt an einem Hebel und kann im Rahmen seiner Möglichkeiten etwas zum Klimaschutz beitragen – zum Beispiel beim Essen. Dass klimafreundliche Lebensmittel aber meist auch die teureren sind, ist für die Sprecherin des Klimavolksbegehrens absolut unverständlich. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Kulinarik Klima / Umwelt
19.08.2021

1 Stunden
Alles im Lot? - Die Georunde Rindberg
aus Podcast: Wald und Welt - Der Bregenzerwald Podcast
"Die Georunde erinnert an den Erdrutsch im Vorarlberger Dorf Sibratsgfäll im Jahr 1999. In dieser Episode kommen der Initiator und einer der Gestalter zu Wort.
250 Fußballfelder: Das ist die Fläche, die sich in einem Ortsteil des Bregenzerwälder Dorfes Sibratsgfäll im Jahr 1999 nach einem Erdrutsch bewegt hat. Über 150 Tage lang hat dieser Straßen, Wiesen, Gebäude, und damit viele Existenzen aus dem Lot gebracht. Der damalige Bürgermeister Konrad Stadelmann initiierte daraufhin mit seinem Verein »Bewegte Natur Sibratsgfäll«, dem Gestaltungsbüro Super BFG und dem Architekturbüro Innauer-Matt die Georunde Rindberg: einen Themenwanderweg, der das wackelige Verhältnis von Mensch und Natur spür- und erlebbar machen soll. In dieser Episode sprechen Konrad Stadelmann und der Architekt Sven Matt über das Dorf, das nie stillstehen will. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Klima / Umwelt
08.07.2021

39 Minuten
Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung