Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

Podcast-Folgen


Wolfsprozesse im Lungau: Wie Werwölfe einst zum Schrecken der Salzburger wurden
aus Podcast: "Schattenorte"
"Wer hat Angst vor dem bösen Wolf? Bettlern im Lungau wurde einst vorgeworfen, dass sie sich in in blutrünstige Wölfe verwandeln könnten. [...]
Die Verwandlung in Tiere ist bereits seit der Antike ein gängiges Motiv. Nach wieder vermehrten Wolfsrissen zu Beginn des 18. Jahrhunderts im Lungau, wurden Bettler für die Schäden verantwortlich gemacht. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Märchen / Sage Ortsgeschichte / Gemeindechronik
21.05.2024

16 Minuten
Schatten über der Kulturhauptstadt Bad Ischl: Von Kaiserkitsch und Neonazis
aus Podcast: "Schattenorte"
"Bad Ischl im Salzkammergut gilt als Kaiserstadt. Im Kulturhauptstadtjahr widmet man sich aber auch dunklen Kapiteln der Geschichte. Von Kaiserkitsch, NS-Widerstand und Neonazis im Salzkammergut. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik Tourismus
18.05.2024

38 Minuten
Rockiger Pongau, jazziger Pinzgau - die Popszene im Salzburger Land
aus Podcast: "Schattenorte"
"Pop- und Kulturszene im Salzburger Land. [...]
Dabei unternehmen sie einen Streifzug ins Innergebirg und widmen sich vor allem dem popmusikalischen und kulturellen Leben im Pinzgau und im Pongau - ein Schwenk in die Vergangenheit, mit Blick auf Gegenwart und Zukunft. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Musik Ortsgeschichte / Gemeindechronik Veranstaltung
19.04.2024

57 Minuten
Mythos Plainburg: Wie viel hinter den Sagen steckt
aus Podcast: "Schattenorte"
"Von Geheimgängen, einer eingemauerten Kinderleiche und einem folgenschweren Feuer - auf der Spur zwischen Fakt und Mythos in Großgmain. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Märchen / Sage Ortsgeschichte / Gemeindechronik
22.02.2024

41 Minuten
"Arisiert" und vergessen? Wie eine Amerikanerin ihre Familiengeschichte in St. Gilgen erforscht
aus Podcast: "Schattenorte"
"Das Seehotel Billroth hat eine bewegte Geschichte. Vom bekannten Mediziner Theodor Billroth zum Seminarhotel des Roten Kreuzes. Und dazwischen ein dunkles Kapitel NS-Geschichte: Das Schicksal der Familie Feilchenfeld in St. Gilgen. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
26.01.2024

15 Minuten
Turbulenzen um Schloss Fuschl: Von Nazis, "Sissi" und dem Salzbaron
aus Podcast: "Schattenorte"
"Es diente als Kulisse für die bekannten »Sissi«-Filme mit Romy Schneider. Es war Luxusresidenz für prominente Gäste. Es war aber auch ein Schatz auf dem Beutezeug des NS-Außenministers Joachim von Ribbentrop. Schloss Fuschl in Hof bei Salzburg hat eine bewegende Geschichte. Welche Rolle diese nach der Wiedereröffnung spielen wird. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
10.12.2023

25 Minuten
Beginn der Bauernkriege: Als der Erzbischof die Kanonen auf Salzburg richtete
aus Podcast: "Schattenorte"
"Im Nordosten der Festung ragt der Bürgermeisterturm empor. Warum ein Erzbischof von dort einst die Stadt beschießen wollte. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
09.07.2023

20 Minuten
Bomben fielen auf Salzburg: Von gefährlichen Blindgängern und versteckten Kratern
aus Podcast: "Schattenorte"
"Ein Drittel der Häuser in der Stadt Salzburg ist bei Luftangriffen der US-Flotte zerstört worden. Noch heute schlummern Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg im Untergrund. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
02.07.2023

33 Minuten
Als Schloss Kleßheim zum "Gästehaus des Führers" wurde
aus Podcast: "Schattenorte"
"Adolf Hitler nutzte Schloss Kleßheim in den 1940er-Jahren als Empfangssalon in der Festspielstadt Salzburg.Er traf dort mehrmals Mussolini. Was bisher über die Zwangsarbeiter bekannt ist, die für die Umbauarbeiten eingesetzt worden sind. Und wieso ein geplantes Attentat auf den Führer nicht in die Tat umgesetzt worden ist. Die Geschichte von Schloss Kleßheim und Kavalierhaus - Teil zwei. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
17.06.2023

28 Minuten
Als ein Habsburger nach Kleßheim verbannt wurde
aus Podcast: "Schattenorte"
"Vom Lebemann in die Einsamkeit - Erzherzog Ludwig Viktor, genannt »Luziwuzi«, verbrachte seine letzten Jahre isoliert im Winterschloss. Die Geschichte von Schloss Kleßheim und Kavalierhaus - Teil eins. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
11.06.2023

40 Minuten
Salzburg im Goldrausch: Wie Knappen im Gasteinertal einst ihr Leben aufs Spiel setzten
aus Podcast: "Schattenorte"
"Im Boden des Erzstifts schlummerte neben Salz weiterer Reichtum. Wie Bergleute im 15. Jahrhundert im Gasteinertal ihr Leben aufs Spiel setzten. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
04.06.2023

12 Minuten
"Jahrhunderthochwasser": Als Oberndorf unter Wasser stand
aus Podcast: "Schattenorte"
"Bei einem verheerenden Hochwasser im September 1899 wurde Oberndorf schwer getroffen. Der Ort musste sogar verlegt werden. Warum das Ereignis die Gemeinde auf lange Sicht aber gerettet hat [...]".
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik Klima / Umwelt
29.05.2023

18 Minuten
Prostitution in Salzburg: Von "gefallenen" Mädchen und sündigen Studenten
aus Podcast: "Schattenorte"
"Es gilt als das »älteste Gewerbe der Welt«. Dennoch ist die Forschungslage für das Prostitutionswesen in Salzburg dünn. Wo sogenannte Lustdirnen ihre Kunden anlockten. Und welche Rolle Kupplerinnen dabei spielten. Ein Streifzug durch die Geschichte des »Laufgeschäfts« in Salzburg. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
14.05.2023

26 Minuten
Rätsel um geköpfte Römerskelette: Salzburger Forscher auf den Spuren der Gräber in Lauriacum
aus Podcast: "Schattenorte"
"Wie starben die Römer? Ein Team aus Forschern macht sich auf Spurensuche - und entdeckte bereits Erstaunliches. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
07.05.2023

27 Minuten
#33 mit Anton Eder in Mönichkirchen am Wechsel
aus Podcast: Bin am Berg
"In dieser Episode sind wir bei Anton »Toni« Eder aus Mönichkirchen zu Gast. Wir besuchen ihn im Gymnasium Sachsenbrunn in Kirchberg am Wechsel, wo Toni Professor für Deutsch und Englisch ist. Wir wollen mit Toni Eder über die Geschichte von Mönichkirchen sprechen – und zwar auch über ein dunkles Kapitel dieser Geschichte. Anlass für unser Gespräch ist das Buch »Eine versunkene Welt. Jüdisches Leben in der Region Bucklige Welt – Wechselland«, an dem Toni Eder mitgearbeitet hat. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Literatur / Lesen Ortsgeschichte / Gemeindechronik
20.04.2023

34 Minuten
Wie der Mythos um den Untersberg entstanden ist
aus Podcast: "Schattenorte"
"Über kaum einen anderen Berg ranken sich so viele Sagen. Der Gebirgsstock ist weit über die Grenzen Salzburgs bekannt. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Märchen / Sage Ortsgeschichte / Gemeindechronik
04.12.2022

43 Minuten
Den Freimaurern in Salzburg auf der Spur
aus Podcast: "Schattenorte"
"Ob das sogenannte Hexenloch, der Zirkelwirt oder am Friedhof in St. Peter: In der Stadt Salzburg begegnen uns zahlreiche Symbole der Freimaurer. Welche Rolle dieser Geheimbund in Salzburg gespielt hat und inwieweit die Familie Mozart darin verstrickt war [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
27.11.2022

44 Minuten
Als die Osmanen über den Lungau herfielen
aus Podcast: "Schattenorte"
"Auch die Salzburger fürchteten sich einst vor den Osmanen. Welche Spuren das damalige Weltreich im Lungau hinterließ, berichten Historiker [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
20.11.2022

48 Minuten
Reichspogromnacht: Als in Salzburg Glas und Leben zerstört wurden
aus Podcast: "Schattenorte"
"In der Nacht von 9. auf 10. November 1938 wurden im Bundesland Salzburg mehr als 60 jüdische Männer verhaftet, viele ins Konzentrationslager gebracht. Geschäfte in der Landeshauptstadt, in Hallein und Bad Gastein wurden zerschlagen, die Synagoge in der Lasserstraße zerstört. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
06.11.2022

43 Minuten
"Vergessener" Friedhof: Als in Grödig Russen begraben wurden
aus Podcast: "Schattenorte"
"Vor über 100 Jahren gab es in Grödig eine Barackenstadt. Dort lebten damals mehr Menschen als in der Stadt Salzburg. Von dieser ist heute nichts mehr zu sehen - doch der dazugehörige Friedhof ist noch immer vorhanden. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
23.10.2022

20 Minuten
"Das Jahr ohne Sommer": Als ein Vulkanausbruch Salzburg in die Hungerkrise trieb
aus Podcast: "Schattenorte"
"Das Jahr 1816 ging als »Jahr ohne Sommer« in die Geschichte ein. Ernteausfälle ließen Getreide- und Brotpreise explodieren, viele Menschen mussten hungern. Wie eine Familie aus dem Tennengebirge die Zeit erlebte und warum die Kartoffel die Gewinnerin dieser Krise war [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
03.04.2022

35 Minuten
Wertvolle Bohne: Als der Schmuggel in Großgmain blühte
aus Podcast: "Schattenorte"
"In Großgmain lag einst das Geld sprichwörtlich auf der Straße. Wie Bauernsöhne zu Königen des Schmuggels wurden. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
13.03.2022

35 Minuten
Flucht im Namen Gottes: Wie 20.000 Protestanten vertrieben wurden
aus Podcast: "Schattenorte"
"Vor fast 300 Jahren wanderte ein Fünftel der Salzburger Bevölkerung vor allem nach Ostpreußen aus. Es war eine Flucht vor religiöser Intoleranz. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik Religion / Spiritualität
14.02.2022

32 Minuten
"Zigeunerlager" Maxglan: Von der Filmkulisse ins KZ
aus Podcast: "Schattenorte"
"Mehr als 200 Roma und Sinti waren während der NS-Zeit in Leopoldskron-Moos in einem Anhaltelager inhaftiert. Darunter Männer, Frauen und Kinder. Nur wenige überlebten. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
30.01.2022

37 Minuten
Wie die Pest einst die Halleiner dahinraffte
aus Podcast: "Schattenorte"
"Nur noch wenig lässt heute darauf schließen, dass in Hallein einst die Pest wütete. Wer sich damals nicht an die Maßnahmen hielt, den erwartete der Galgen. Welche Rezepte gegen die Pest helfen sollten, was es mit dem Pestspital auf sich hatte und welche Ähnlichkeiten Seuchen allgemein haben [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
24.01.2022

21 Minuten
"Heute hat man einen gehängt": Als in Salzburg noch die Todesstrafe galt
aus Podcast: "Schattenorte"
"Tod durch Schwert oder Galgen - dieses Schicksal erlebten viele verurteilte Salzburger auch noch zu Mozarts Lebzeiten und bis in die Nachkriegszeit. Wann und an welchen Plätzen die Todesstrafe in Salzburg vollstreckt wurde [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik Gesetz / Recht Kriminalität
16.01.2022

34 Minuten
Leichen im Keller der Universität
aus Podcast: "Schattenorte"
"Unter der Hauskapelle der Uni Salzburg sitzen Professoren bis in die Ewigkeit. Im 17. Jahrhundert war das eine gefragte Form der Bestattung. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
09.01.2022

29 Minuten
Hexenprozesse auf Schloss Moosham: Hier spukt es doch!
aus Podcast: "Schattenorte"
"Um das Schloss Moosham im Lungau ranken sich viele Gruselgeschichten. Tatsache ist: in den Mauern wurden einst viele Menschen gefoltert und wegen Hexerei zum Tode verurteilt. Warum die »Siechenmeisterin von Mauterndorf« frei kam - und ob es im Anwesen immer noch spukt [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Märchen / Sage Ortsgeschichte / Gemeindechronik
02.01.2022

32 Minuten
"Zehntausende Soldaten starben"- Wie eine Schlacht in Vergessenheit geriet
aus Podcast: "Schattenorte"
"Im Dezember 1800 ließen zehntausende Soldaten vor den Toren Salzburgs ihr Leben. Mit dramatischen Folgen für die Salzburger Bevölkerung. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
26.12.2021

34 Minuten
Der Nikitscher Aufstand 1919
aus Podcast: History Podcast Burgenland
"Michael Schreiber ist Historiker und arbeitet für die Burgenländische Forschungsgesellschaft. Für den ORF Burgenland bereitet er im Radio, im Fernsehen und im Internet die Geschichte des Burgenlandes aus der Sicht der Burgenlandkroaten auf. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
25.11.2021

9 Minuten
#023 mit Wolfgang Kos über den Semmering
aus Podcast: Bin am Berg
"Die Geschichte des Semmerings beschäftigt den Wiener Kulturhistoriker Wolfgang Kos seit Jahrzehnten. Sein neues Buch zum Thema ist gerade erschienen. Was hat den einst mondänen Ort so besonders gemacht? Warum ist seine Glanzzeit lange vorbei? Und wie könnte der Semmering wieder Zukunft haben? Über all das haben wir mit dem früheren Direktor des Wien Museums geredet. [...]"
Link zu dieser Podcast-Folge
Ortsgeschichte / Gemeindechronik
05.08.2021

13 Minuten
Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung