Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

News > Ehemalige Synagoge in St. Pölten in neuem Glanz

Zitat ORF Religion vom 18.04.2024:

"Nach umfassender Renovierung und Adaptierung zu einem Kulturzentrum präsentiert sich die ehemalige Synagoge in St. Pölten in neuem Glanz. Das 1913 erbaute Jugendstilgebäude öffnet am Wochenende die Türen. [...]

Erbaut wurde die Synagoge von den Architekten Theodor Schreier und Viktor Postelberg. Der Eintritt an den Tagen der offenen Tür, von Freitag bis Sonntag, ist frei. Bis 10. November werden Ausstellungen, Konzerte und ein Vermittlungsprogramm geboten. [...]

Die Leiterin des Instituts für jüdische Geschichte Österreich, Martha Keil, hat eine anschauliche Dauerausstellung »Die Synagoge und ihre Gemeinde« auf der Frauenempore kuratiert. [...] Ab 17. Mai folgt zusätzlich eine Sonderausstellung »Dinge bewegen. Gegenstände und ihre jüdischen Geschichten«. Im Juni kuratiert Johann Kneihs »Jewish Weekends«, ein Festival für jüdische Kultur. Auch abseits des Veranstaltungslebens soll die ehemalige Synagoge ein »Ort der Familiengeschichte und Treffpunkt für regelmäßige Besuche« werden, hofft Keil. Das nächste Nachkommentreffen ist im September 2024 geplant. [...]"

https://religion.orf.at/stories/3224647
Quelle: religion.orf.at


Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung