Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

55 News gefunden


Zitat APA-OTS/ OeAD - Agentur für Bildung und Internationalisierung vom 12.06.2024:

"Schulische Kulturvermittlungsprojekte sensibilisierten im Rahmen des Wettbewerbs projekteuropa für ökologische und soziale Nachhaltigkeit [...]

»(k)now – kreativ.aktiv.neugierig« lautete das Thema des heurigen Kreativwettbewerbs »projekteuropa«, zu dem der OeAD als Österreichs Bildungsagentur alle Schulen in ganz Österreich einlud. 7380 Schülerinnen und Schüler aus 143 Schulen sind dem Aufruf gefolgt und gestalteten im Schuljahr 2023/24 kreative Beiträge für eine demokratische und nachhaltige Gesellschaft. Sie wurden ermutigt, ihre Ideen auch im europäischen Kontext zu reflektieren. [...]" ...
Quelle: ots.at

Zitat ORF Wien vom 27.05.2024:

"Ab 1. Juli wird die Bundesmuseen Card endlich als »echte Jahreskarte« für alle Sonder- und Dauerausstellungen an den 26 Standorten der acht Bundesmuseen dienen. Das gab Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) am Montag bekannt. [...]

Die neue Karte wird 99 Euro kosten und muss auch nicht mehr an der Kassa gegen Tagestickets umgetauscht werden. »Damit können Sie in die Fast Lane«, versicherte Wolfgang Bergmann, der wirtschaftliche Geschäftsführer des Belvedere. »Das bedeutet: kein Anstehen mehr bei der Kassa!« Fünf Prozent des Erlöses bekomme das Haus, das die neue Bundesmuseen Card verkaufe, die restlichen 95 Prozent werden nach realen Besuchen aufgeteilt, sagte Bergmann. [...]

Zu den Bundesmuseen gehören die Albertina, das Belvedere, das Kunsthistorische Museum, das Naturhistorische Museum, das Museum für Angewandte Kunst (MAK), das Museum für Moderne Kunst (MUMOK), das Technische Museum und die Österreichische Nationalbibliothek. [...]" ...
Quelle: wien.orf.at

Zitat MeinBezirk.at/ Burgenland - Jennersdorf vom 27.05.2024:

"Als Zentrum und Kulturstätte wurde im Landrasthaus Maria Bild der gleichnamige »Kultur.Verein Maria Bild« aus der Taufe gehoben. »Mit einem breit gefächerten Themenfeld wie Ausstellungen, Tanzabende, Konzerte und Seminare wollen wir frischen Schwung in das Leben der Gemeinde bringen«, erklärt Obmann und Gastwirt Andreas Weber. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Zwettl vom 22.05.2024:

"Die Kultur.Region.Niederösterreich lädt in 20 Kulturgipfel-Gesprächen in den Bezirken Niederösterreichs zum gemeinsamen Diskurs. Unter dem Titel »Verlässlich echt. Regionalkultur im Zeitalter der KI« erörtern Akteurinnen und Akteure der regionalen Kulturarbeit das brisante Thema und beziehen Stellung. Für den Bezirk Zwettl entstand im Schloss Rosenau eine lebhafte Diskussion. [...]

Über den Stellenwert der Regionalkultur diskutieren derzeit in den 20 Bezirken Niederösterreichs Akteurinnen und Akteure aus der regionalen Kulturlandschaft ?(Verantwortliche für Museen, Sammlungen, Kulturvereine, Musikschulen, Chöre, Tanz- und Musikgruppen, Bands, Veranstaltungsstätten, Bildungswerke) sowie Bildungs- und Kulturverantwortliche – bei 20 Kulturgipfel-Gesprächen von Amstetten bis Zwettl. [...]

Kultur.Region.Niederösterreich-Geschäftsführer Martin Lammerhuber kündigt an, dass das Thema weiterhin von Bedeutung sei: »Nach dieser Tour durch alle Bezirke werden wir bei einem landesweiten Kulturgipfel alle Meinungen in eine »Deklaration zur Bedeutung der Regionalkultur im Zeitalter der KI« einfließen lassen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat APA-OTS/ Sitft Lilienfeld vom 20.05.2024:

"Am 17. Mai 2024 wurde im Stift Lilienfeld die Sonderausstellung »St. Pölten und das Stift Lilienfeld« eröffnet. Die geographische Nähe des Stiftes Lilienfeld zur Stadt St. Pölten hat seit jeher eine gewisse Verbundenheit bewirkt. Bei dieser Ausstellung werden Illustrationen über historische Momente gezeigt, die sowohl für die Stadt St. Pölten als auch für das Stift Lilienfeld sehr entscheidend waren. Außerdem sind wertvolle Exponate aus der Schatzsammlung des Stiftes Lilienfeld zu sehen, die einst dem Chorherrenstift St. Pölten gehörten und nach dessen Aufhebung vom Stift Lilienfeld erworben worden sind. Diese Exponate waren noch nie vorher ausgestellt. Diese Ausstellung kann im Rahmen einer Stiftsführung bis zum 28. November 2025 besichtigt werden. [...]" ...
Quelle: ots.at

Zitat Kleine Zeitung/ Steiermark - Ennstal vom 19.05.2024:

"In Öblarn sind die Probenarbeiten für »Die Hochzeit« in vollem Gange. Mit 300 Darstellern ist das Spiel rund um den Besuch Erzherzog Johanns das größte Laientheater im Alpenraum. Im Juli wird Premiere gefeiert. [...]

Ist doch die Ennstaler Marktgemeinde Öblarn dieses Jahr wieder ganz im Festspielfieber, der malerische Marktplatz wird dabei zur Theaterbühne. Gespielt wird »Die Hochzeit«, ein Stück rund um Erzherzog Johann, der 1821 bei einer Eheschließung im Ennstaler Dorf als Brautführer in Erscheinung trat. [...]" ...
Quelle: kleinezeitung.at

Zitat ORF Wien vom 08.05.2024:

"Zum zwölften Mal findet heute Abend das Fest der Freude auf dem Heldenplatz statt. Mit einem Gratiskonzert der Wiener Symphoniker und der Rede einer Zeitzeugin wird an die Befreiung Österreichs vom Nationalsozialismus erinnert. [...]

Rede von Zeitzeugin Rosa Schneeberger [...] Konzert bei jedem Wetter [...] Sitzplätze sind beschränkt vorhanden und vorrangig für ältere Personen und Menschen mit besonderen Bedürfnissen vorgesehen. Eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich. [...]" ...
Quelle: wien.orf.at

Zitat MeinBezirk.at/ Niederösterreich - Melk vom 23.04.2024:

"Das BhW Niederösterreich kürt auch 2024 wieder mit dem Preis »Vorbild Barrierefreiheit« über die Grenzen hinweg denkende Menschen für ihre Leistungen. [...]

Gemeinden, Vereine, Institutionen und Einzelpersonen können bis 30. Juni ihre Projekte einreichen. Die Gewinnerprojekte werden im Oktober ausgezeichnet. Die Patronanz für den Preis übernehmen Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrat Ludwig Schleritzko. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Zitat Kurier/ Oberösterreich vom 22.04.2024:

"»So arg ist es noch nicht«: Landeshauptmann Stelzer (OÖ) und Venetos Regionalpräsident Ciambetti über Overtourismus und Lösungsansätze. [...]

Oberösterreich ist in Venedig derzeit stark präsent. Der Österreich-Pavillon der Biennale wird aus Oberösterreich kuratiert und von der Linzer Kunstuni-Professorin Anna Jermolaewa eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Und in den Kanälen der italienischen Kulturstadt macht eine Plätte, die »Gondel der Alpen«, aus dem Salzkammergut Werbung für die österreichische Kulturhauptstadt Region Salzkammergut 2024. [...]" ...
Quelle: kurier.at

Zitat Oberösterreichische Nachrichten/ Innviertel vom 19.04.2024:

"»Inn4tler Sommer« wartet heuer erneut mit buntem Programm auf.
Zum mittlerweile 16. Mal präsentieren die drei Innviertler Bezirkshauptstädte Ried, Schärding und Braunau den »Inn4tler Sommer«. Mit der etablierten Veranstaltungsreihe will man das vielfältige kulturelle Programm in der Region zusammenfassen – und dementsprechend unterstützen, wie die drei Bürgermeister Bernhard Zwielehner (Ried), Günter Streicher (Schärding) und Johannes Waidbacher bei der gestrigen Programmpräsentation betonten. [...]" ...
Quelle: nachrichten.at

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung