Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

News > St. Pauler Gemeindemandatare könnten sich fast zehn Prozent mehr zahlen lassen, tun es aber nicht

Zitat unterkärntner nachrichten vom 13.03.2024:

"In der jüngsten Sitzung des St. Pauler Gemeinderats haben die Lokalpolitiker einstimmig beschlossen, das Sitzungsgeld, nicht wie in einer Verordnung des Landes Kärnten zuletzt festgelegt, zu erhöhen, sondern auf dem Niveau der vergangenen Jahre zu belassen. [...]

Vizebürgermeister Adi Streit (ZAS) meinte: »In Zeiten wie diesen passt eine Erhöhung nicht. Interessant ist nur, dass die Erhöhung automatisch passiert wäre und wir nichts beschließen hätten müssen. Da wir die Erhöhung aber nicht wollen, müssen wir einen Beschluss fassen. Das passt irgendwie nicht.« [...]"

https://unterkaerntner.at/politik/st-paul/st-pauler-gemeinde...
Quelle: unterkaerntner.at


Weitere News:
Informationen zu Gemeinde, Bezirk und Bundesland:
Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung