News > Gewaltprävention in den städtischen Kinderbildungseinrichtungen und den Linzer Schulen

am 21.9.2021
"In den städtischen Kinder- und Jugendservices werden viele Maßnahmen getroffen, um die Gewaltprävention von Anfang an voranzutreiben. Vielen ist bereits bekannt, dass im Familienzentrum Pichling (Famiz Pichling), das Teil der Kinder- und Jugendservices (KJS) der Stadt Linz ist, vor knapp zwei Jahren ein Programm zur opferschutzorientierten Täterarbeit eingeführt wurde. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

https://www.linz.at/medienservice/2021/202109_112549.php?utm...
Quelle: Neues aus Linz vom 21.09.2021


Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung