Suchmenü ausblenden











































Suchmenü einblenden

Nützliche Links


Elevate

"Elevate ist ein interdisziplinäres Festival mit einem starken Fokus auf kultur- und gesellschaftspolitische Themen, das einmal jährlich für 5 Tage in Graz stattfindet.

Das spartenübergreifende Programm bietet neben Performances, Konzerten, Installationen und DJ-Sets auch Workshops, Film-Screenings, Vorträge und Diskussionen.

Durch die einzigartige Verbindung von kritisch-politischem Diskurs mit Kunst, avancierter elektronischer Musik und audiovisuellen Experimenten öffnet das Elevate Festival einen Raum zum Kennenlernen von innovativen Inhalten. Elevate ist seit 2016 Partner bei zwei Creative Europe Projekten: We Are Europe & Re-Imagine Europe.

Internationale SprecherInnen aus den Bereichen Wirtschaft, Journalismus, Technologie und zivilgesellschaftlicher Initiativen treffen im Rahmen des Festivals auf MusikerInnen und KünstlerInnen, um Zukunftsfragen aus unterschiedlichen Perspektiven praxisnah zu durchleuchten. [...]"

https://elevate.at/
Musik Politik Wirtschaft innovative Projekte Kunst /-Handwerk

FAIRTRADE-Gemeinden

"Diese Gemeinden haben die fünf Kriterien einer FAIRTRADE-Gemeinde erfolgreich umgesetzt und zur Würdigung des Engagements den Titel FAIRTRADE-Gemeinde erhalten. [...]"
https://www.fairtrade.at/aktiv-werden/in-der-gemeinde/wer-is...
FAIRTRADE Zertifikat

Nachhaltig in Graz

"Bereits seit Anfang 2017 verfolgt unser Verein [...] Nachhaltig in Graz das Ziel, es allen Menschen, die in Graz nachhaltig(er) leben wollen, so leicht als möglich zu machen, zu den dafür nötigen Informationen zu kommen. Einerseits stellen wir Grazer Geschäfte mit nachhaltigen, verpackungsarmen Waren vor, andererseits auch regionale Läden, die reparieren, upcyclen und wiederverwenden. Auch Initiativen für ein nachhaltigeres Leben mit einem sozialen Gesicht werden präsentiert. Tipps und Geschichten aus diesen Bereichen sowie ein Terminkalender mit allen nachhaltigen Veranstaltungen runden unser Angebot für die Grazerinnen und Grazer ab. Wir wollen mit unserer kritisch-konstruktiven Info-Plattform aber nicht nur informieren, sondern auch motivieren und aktivieren – zu nachhaltigem Leben, Handeln und Engagement. Nachhaltig in Graz möchte alle Aktivitäten und Akteur*innen zusammenbringen, die sich in und um Graz für Nachhaltigkeit einsetzen. Mit unseren Beiträgen fokussieren wir vor allem auf Lösungen: Taten, Ideen und Visionen für eine lebenswerte und faire Welt. [...]"
https://nachhaltig-in-graz.at
Nachhaltigkeit innovative Projekte Auszeichnung Klima / Umwelt

Netzwerk Gesunde Städte

"Das Netzwerk wurde als politischer Ausschuss des Österreichischen Städtebundes eingerichtet. Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Netzwerk ist eine politische Willenserklärung einer interessierten Stadt, in der Regel ein Gemeinderatsbeschluss, in dem die Grundsätze der Ottawa-Charta der WHO sowie die Zielsetzungen des Netzwerks als kommunalpolitische Leitlinien akzeptiert werden. Weiter ist die aktive Teilnahme am Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den »Gesunden Städten« sowie die Teilnahme an Gemeinschaftsaktionen und -programmen Voraussetzung für eine Mitgliedschaft. Rechtsträger des Netzwerks ist der Verein »Gesunde Städte Österreichs - Verein zur Förderung des Gesundheitsbewusstseins in österreichischen Städten«, der die Infrastruktur des Netzwerks, insbesondere das Koordinationsbüro, aufrechterhält. [...]"
https://www.staedtebund.gv.at/ausschuesse/ngs/ueber-uns/
Gesunde Städte

UNESCO World Heritage List

"Weltkultur- und Naturerbestätten.
Die Welterbestätten (World Heritage Sites) wurden 1972 von der UNESCO eingeführt. Sie sind Zeugnisse vergangener und die Schätze bestehender Kulturen. Welterbestätten können aber auch Naturlandschaften von besonderer Schönheit und Vielfalt sein. Welterbestätten sind vor dem Verfall oder der Zerstörung zu schützen und für zukünftige Generationen zu erhalten. Ihr Schutz ist im Übereinkommen zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt geregelt.

Bei den weltweit anerkannten Welterbestätten wird zwischen den Kategorien »Kulturerbe«, »Naturerbe« und »Kulturlandschaft« unterschieden.

Jeder Vertragsstaat ist dazu verpflichtet, seine Gebiete entsprechend zu verwalten, finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen sowie Forschungsarbeiten zu initiieren. Weiters sollen Bildungs- und Informationsprogramme, die zur Würdigung des Kultur- und Naturerbes aller Völker beitragen, durchgeführt werden.

UNESCO Welterbestätten in Österreich
1. Altstadt von Salzburg (1995)
2. Schloss und Park Schönbrunn (1996)
3. Berg- und Seenlandschaft Hallstatt-Dachstein im Salzkammergut (1997)
4. Semmeringbahn (1998)
5. Altstadt von Graz (1999)
6. Fluss- und Kulturlandschaft Wachau (2000)
7. Altstadt von Wien (2001)
8. Kulturlandschaft Fertö-Neusiedler See; Österreich/Ungarn (2001)
9. Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen (2011)
10. Buchenwälder Europas (2017): Das Weltnaturerbe umfasst 78 Gebiete in 12 europäischen Staaten. Die fünf österreichischen Gebiete umfassen Teile des Nationalparks Kalkalpen (Oberösterreich) sowie einen Teil des Wildnisgebiets Dürrenstein (Österreich). [...]"

https://whc.unesco.org/en/list/?search=austria
UNESCO Ausflugsziel Kultur

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung