Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

16 News gefunden


Zitat ORF Vorarlberg vom 12.06.2024:

"Der Schrunser Bürgermeister Jürgen Kuster (ÖVP) hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass er mit Ende Juni die Politik verlassen wird. Bis zur Wahl des neuen Bürgermeistes im Juli wird Vizebürgermeister Norbert Haumer das Amt übernehmen. [...]" ...
Quelle: vorarlberg.orf.at
 
Politik

Zitat Salzburger Nachrichten vom 17.05.2024:

"Die Vorarlberger Gemeinde Gaschurn (Bez. Bludenz) hat immer wieder Probleme mit großen Aufkommen von Maikäfern, die vor allem der Landwirtschaft zusetzen. Daher hat man sich dort eine ungewöhnliche Aktion überlegt: Wer einen Fünfliter-Kübel mit Maikäfern zum Abfallsammelzentrum bringt, erhält gratis eine Freikarte für die örtlichen Schwimmbäder in Gaschurn oder Partenen, so die Montafoner Gemeinde, die die Bevölkerung in sozialen Medien zum Sammeln aufrief. [...]

»Damit wir das lästige Maikäferproblem in den Griff bekommen, sollten wir alle zusammenhalten«, hieß es dort. Die gesammelten Tiere werden im Sammelzentrum kühl gestellt und schließlich am Kompost entsorgt. Das sei die vom Vorarlberger Naturkundemuseum inatura empfohlene Vorgangsweise, so Bürgermeister Daniel Sandrell. Wer die meisten Käfer bringt, erhält übrigens eine Saisonkarte. [...]" ...
Quelle: sn.at
 
Kurioses Tiere

Zitat Vorarlberg Online vom 17.04.2024:

"Beim Verlegen von Leitungen entdeckten die Handwerker auf dem Dachboden des Schrunser Gemeindeamtes mehrere Kurz- und Langwaffen. [...]" ...
Quelle: vol.at
 
Ortsgeschichte / Gemeindechronik

Zitat Vorarlberg Online vom 24.04.2024:

"Am Mittwoch fand die erste Prüfungstagsatzung im Konkursverfahren von René Benko in Innsbruck statt, doch auch in Vorarlberg sorgt Signa-Gründer für Wirbel: Laut den Grünen könnte die Gemeinde Lech auf Millionen an Strafzahlungen von René Benko verzichtet haben. [...]

Zweifel an der Nutzung des »Chalet N« als Hotel [...] Vertragsverletzungen und millionenschwere Strafen [...] Verwaltungsjurist fordert Aufklärung [...]" ...
Quelle: vol.at
 
Politik Finanzen

Zitat APA-OTS/ Planet Matters vom 03.04.2024:

"Ab 15. April 2024 wird aufgeräumt! Eine Vielzahl an österreichischen Schüler:innen, Gemeinden und Unternehmen sorgen in einer großangelegten Planet Matters Müllsammelaktion für eine sauberer Umwelt – und mehr als 3 Millionen TikTok Follower:innen sind dabei. [...]

Frühlingsputz von Wien bis Innsbruck – Planet Maters mit Schüler:innen, Unternehmen und Gemeinden in ganz Österreich unterwegs

Deshalb startet Planet Matters vom 15. bis zum 30. April 2024 nun erstmals eine landesweite, großangelegte Müllsammelaktion in ganz Österreich. Dabei wird das Planet Matters-Team 14 Tage lang mit der ÖBB durch jedes Bundesland reisen und zusammen mit Schulklassen, Unternehmen und Gemeinden Müll sammeln. [...]" ...
Quelle: ots.at
 
Klima / Umwelt / Natur Thementag innovative Projekte Veranstaltung

Zitat ORF Vorarlberg vom 21.03.2024:

"Graf Ottokar Czernin war in der k.u.k-Monarchie von Dezember 1916 bis April 1918 »Minister des Äußeren«. Nach dem Ersten Weltkrieg strebte er die Einreise nach Vorarlberg an, weil die Versorgungslage im westlichsten Bundesland besser war als in Restösterreich. Hier wollte er quasi Vorarlberger werden, indem er sich das Heimatrecht in Bürserberg erkaufte. [...]

»Vor allem aber garantierte das Heimatrecht einen ungestörten Aufenthalt in einer Gemeinde und – das mindestens so wesentliche – eine Sozialversorgung«, erzählt er. Bis 1938/39 waren die Gemeinden in Österreich nämlich die Hauptträger der Sozialfürsorge, in fast jeder Gemeinde habe es ein Versorgungsheim gegeben. [...]

Vertrauliche Abwicklung in kleinen Gemeinden einfacher [...] Bewilligung schwer zu bekommen [...] Vizekanzler Fink machte sich für Czernin stark [...] Polizei gewährte Czernin 14-tägigen Aufenthalt [...] Lebensmittel »gegen Franken, Heu oder Holz« [...] Nähe zur Schweiz beeinflusste Einreise nach Vorarlberg [...]" ...
Quelle: vorarlberg.orf.at
 
Ortsgeschichte / Gemeindechronik

Zitat ORF Vorarlberg vom 18.03.2024:

"Im Montafon wird es nach den Direktwahlen im Frühjahr 2025 in jedem Fall zwei neue Bürgermeister geben: In Tschagguns geht Herbert Bitschnau (ÖVP) in den Ruhestand, in St. Gallenkirch hört Josef Lechthaler (»Parteifreie Bürger und SPÖ«) nach zwei Amtsperioden auf. Wer ihnen nachfolgen wird, ist noch nicht klar. [...]

In manchen Vorarlberger Gemeinden hat es bereits im vergangenen Jahr Bürgermeisterwechsel gegeben – und das bereits zwei Jahre vor der Wahl. Ein solcher Wechsel während einer bestehenden Amtsperiode ist laut Politologe Peter Filzmaier insofern positiv zu sehen, als so eine geordnete Übergabe erfolge. [...]" ...
Quelle: vorarlberg.orf.at
 
Politik Behörde / Amt

Zitat ORF Vorarlberg vom 16.03.2024:

"Die Gemeinde Fontanella im Großem Walsertal hat ein Verbot von Windkraftanlagen bis zu einer Anlagenhöhe von 30 Metern – sowohl auf Gebäuden als auch frei stehend – erwirkt. Bürgermeister Werner Konzett begründet die Entscheidung vordergründig damit, dass kleine Windkraftanlagen optisch nicht ins Ortsbild passen würden. [...]

»Die größten Bedenken waren rein optisch. Wir sind der Meinung, dass so kleine Windkraftanlagen in einer Tourismusgemeinde nicht in ein schönes Ortsbild passen«, betont Konzett. [...] Darüber hinaus seien die Gemeinden Fontanella und Faschina »kein idealer Standort für Windkraftanlagen« [...] Generell sind in Vorarlberg nur etwa vier Prozent der Landesflächen für Windräder geeignet. [...]

Landesrat Daniel Zadra (Grüne) stört sich nicht am Verbot in der Gemeinde Fontanella, denn es gelte schließlich nur für kleinere Anlagen [...]" ...
Quelle: vorarlberg.orf.at
 
Politik Klima / Umwelt / Natur Tourismus Infrastruktur

Zitat Vorarlberg Online vom 14.03.2024:

"In ganz Österreich lesen bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Kunst und Kultur unter dem Motto »Lesen. Deine Superkraft« vor. [...]

Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem: Bildungsminister Martin Polaschek, Landeshauptmann der Steiermark Christopher Drexler, Wiener Bürgermeister Michael Ludwig, Schauspieler und Regisseur Michael Schottenberg, Schauspieler Hans Sigl (»Der Bergdoktor«), Fernsehmoderatorinnen Barbara Stöckl und Arabella Kiesbauer, Autorin Lena Raubaum, Boxer Marcos Nader, Dompfarrer Toni Faber u. v. m. [...]

In Vorarlberg gibt es auch das Lyriktelefon sowie Krimi-Lesungen von Schüler:innen der Mittelschule Schruns Dorf in der Zamangbahn. Mit der Initiative soll das (Vor-)Lesen noch stärker gefördert werden, um die Freude am Lesen zu wecken und allen Kindern bessere Chancen auf ein selbstbestimmtest [sic] Leben zu ermöglichen. [...]" ...
Quelle: vol.at
 
Literatur / Lesen

Zitat Vorarlberg Online vom 01.02.2024:

"Wie so viele Gemeinden hat auch Bürs mit der finanziellen Mehrbelastung zu kämpfen. Das erfordert Sparmaßnahmen, die auch das geplante Familienhaus treffen. Die Qualität soll jedoch nicht darunter leiden. [...]

Das größte Projekt der Gemeinde Bürs in diesem Jahr ist das Familienhaus, das der Gemeinde aber auch noch in den nächsten zwei Jahren beschäftigen wird. [...] »Wir hoffen, dass wir einen guten Preis kriegen«, denkt Bürgermeister Georg Bucher, dass sich die Baukosten wieder normalisieren. Der Zeitpunkt zum Bauen sei gar nicht so schlecht, doch dies ändert nichts an der Tatsache, dass die finanzielle Lage der Gemeinde Bürs bescheiden ist. [...]" ...
Quelle: vol.at
 
Politik Finanzen

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung