Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

157 News gefunden


Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Landeck vom 10.07.2024:

"Das soziale Miteinander ist eine wichtige Stütze im Dorfleben. Auch in der Gemeinde Pfunds zeigt das Vereinsleben, wie Zusammenarbeit wirklich funktionieren kann. [...]

Rund 30 Vereine gestalten das Gemeindegeschehen in Pfunds aktiv mit. Ob es eines der vielen Feste, Ausstellungen oder sonstige Aktivitäten sind - die Vereine bieten ihren Mitgliedern und oft auch Gästen ein abwechslungsreiches Event-Angebot über das ganze Jahr. [...]

Erst kürzlich hat sich ein weiterer Verein gebildet: der Kulturverein, welcher sich nun intensiv mit der Sanierung und Adaptierung des Turms in Pfunds auseinandersetzt. [...] Das sogenannte »Turaloch« ist das Wahrzeichen der Gemeinde und stammt aus dem 10. Jahrhundert. Wohl einzigartig ist die Dorfstraße, welche durch das Gebäude führt. Zukünftig überlegt man die Nutzung des Gebäudes als Veranstaltungsort und/oder Museum. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Ortsgeschichte / Gemeindechronik Kultur

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Osttirol vom 10.07.2024:

"Die Osttiroler Gemeinde Außervillgraten beheimatet (Stand: 1. Jänner 2023) etwa 730 EinwohnerInnen und liegt im Villgratental. Bürgermeister der Gemeinde ist Josef Mair. [...]

Die Erschließung des Thurntalers als Skigebiet von Außervillgraten erfolgte im Jahr 1973. 1991 wurde eine Einseilumlaufbahn von Sillian aus gebaut, und 1999 erfolgte eine Erweiterung der Hochpustertaler Bergbahnen durch den Bau einer Vierersesselbahn. 2009 wurde der alte Thurntaler Schlepplift durch eine moderne, kuppelbare 6er-Sesselbahn ersetzt. Im Winkeltal werden im Winter auch Pferdekutschenfahrten angeboten. [...]

Mit großem Engagement haben sich die einzelnen Vereine von Außervillgraten durch freiwillige Arbeitsleistungen und mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde Vereinslokale geschaffen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Tourismus Bildung / Ausbildung

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Hall-Rum vom 09.07.2024:

"Um die Verkehrssicherheit für die Bewohnerinnen und Bewohner von Gnadenwald zu erhöhen, wird im Bereich der Matthöhe in Richtung Fritzens ein Gehsteig errichtet. [...]
Die Gemeinde erweitert ihr Mobilitätsangebot in Form von Mitfahrbankerln. Vor etwa einem Jahr wurde die Idee der Mitfahrbankerln vorgestellt und nun erfolgreich vom Generationenausschuss umgesetzt. [...]
Gebührenpflichtige Parkplätze im gesamten Ortsgebiet [...]

Am 27. Juli 2024 verwandelt sich der idyllische Buchenplatz in Gnadenwald in eine lebendige Festmeile. Das alljährliche Buchenfest steht vor der Tür und verspricht einen Tag voller Musik, kulinarischer Genüsse und geselliger Unterhaltung. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Politik Infrastruktur Mobilität / Verkehr Veranstaltung

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Westliches Mittelgebirge vom 09.07.2024:

"Viele neue Strecken, bessere Vertaktungen, leichter zu merkende Liniennummern – im Juli 2023 präsentierten VVT und IVB eine der größten Umstellungen in der Öffi-Geschichte Tirols. [...] Die Neuerungen betrafen Innsbruck und 40 umliegende Gemeinden. Insgesamt wurde das Öffi-Netz im Sommer 2023 um über eine Million Kilometer erweitert. [...]
Der Verkehrsverbund Tirol plante dafür 36 neue Regiobuslinien. [...]

Durchschnittlich ist der Verkauf von Klimatickets in Tirol im letzten Jahr um elf Prozent gestiegen. Einige Gemeinden im Großraum Innsbruck stechen jedoch ganz besonders hervor – teilweise bis zu 25 Prozent mehr verkaufte VVT-Jahreskarten seit dem Fahrplanwechsel. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Klima / Umwelt / Natur Mobilität / Verkehr

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Kitzbühel vom 08.07.2024:

"Schwimmbad konnte nach langen Diskussionen und Umbauarbeiten nun seiner Bestimmung übergeben werden. [...]

Mit einem ausgezeichneten Sprung vom Turm eröffnete der Bademeister das Schwimmbad doch womit Bgm. Schwaiger nicht gerechnet hatte, war ein kleiner, bewusster Rempler, der ihn ebenfalls ins Wasser fallen ließ. Bestens gelaunt und mit triefendem Anzug durchschnitt er anschließend das rote Band zur allgemeinen Öffnung des Schwimmbades. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Politik Infrastruktur

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol vom 08.07.2024:

"Um Gemeinden bessere nahezubringen, wie sie ihren Ort barrierefrei gestalten, entwickelte der ÖZIV Tirol gemeinsam mit dem Tiroler Monitoringausschuss eine Checkliste. Zehn Handlungsfelder der UN-Behindertenrechtskonvention werden darin abgehandelt. [...]

Barrierefreiheit in den Gemeinden würde eine Schlüsselrolle zukommen, weiß auch Isolde Kafka, Vorsitzende des Tiroler Monitoringausschusses. [...]
An der Pilotphase des GAP, nahmen auch zwei Tiroler Gemeinden teil: Elmen und Thaur. Die beiden Gemeinden unterzogen sich einem umfassenden Barriere-Check. [...]

Zu den allgemeinen Voraussetzungen gehört auch ein gewisses Maß an zugänglichen Informationen. So sollte es etwa in der Gemeinde das Angebot von Gebärdensprach-/Schrift-Dolmetsch bei Bedarf geben. Oder bei der Vermittlung von wichtigen Informationen durch die Gemeinde wird auf einfache Sprache geachtet.
Nicht zu vergessen ist auch das Einbeziehen von Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde mit Behinderung. Gemeindebürgerinnen und -bürger mit Behinderungen sollten in wichtige Entwicklungsthemen der Gemeinde eingebunden werden. Ebenso werden Sachverständige, Expertinnen und Experten einbezogen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Politik Immobilie / Wohnen Infrastruktur Mobilität / Verkehr Bildung / Ausbildung

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Kitzbühel vom 03.07.2024:

"Die Gemeinde Kössen arbeitet heuer mit einem Budget in Höhe von 25,22 Millionen Euro [...]. Im Fokus stehen dabei gleich mehrere Projekte, die heuer realisiert werden. [...]
Einheitliche Parkraumbewirtschaftung [...] Asphaltierung und neuer Gehsteig [...] Verkehrskonzept für Bildungszentrum [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Politik Infrastruktur

Zitat MeinBezirk.at/ Tirol - Reutte vom 25.06.2024:

"Die Skilifte Jungholz sind in die Insolvenz geschlittert. Das trifft die Gemeinde hart, sind die Lifteanlagen für den Ort doch von größter Bedeutung. Was viele nicht wissen: Seit 2023 gehören die Lifte der Gemeinde! [...]

Die Betroffenheit im Ort ist groß: »Wir haben alles versucht, um den Fortbestand zu sichern«, sagt Bürgermeisterin Karina Konrad und erzählt von einer weitreichenden Entscheidung im Sommer 2023, die drauf abzielte, den Liftbetrieb aufrechtzuerhalten [...]

3,35 Mio. Euro Schulden [...] Insolvenzverfahren läuft [...]
Ob man einen Sanierungsplan tatsächlich auf die Beine stellen kann, wagt die Gemeindechefin derzeit nicht zu sagen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at
 
Skigebiet Politik Finanzen

Zitat APA-OTS Tourismuspresse vom 25.06.2024:

"Heimische Destinationen punkten bei Landsleuten mit Wellness, Aktiv- und Badeangeboten. Die Urlaubs-Hits: Steiermark, Kärnten, Salzburg [...]

»Österreich ist und bleibt ein Urlaubsmagnet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top, das Angebot lässt keine Wünsche offen«, erklärt ÖHV-Präsident Walter Veit. Während drei Viertel der heimischen Österreich-Urlauber zwischen Juni und September einen Trip planen, entspannen 23 % sogar zumindest zweimal zwischen Vorarlberg und dem Burgenland. [...]

Entspannung und Wellness stehen bei den Österreicher:innen ganz oben auf der Liste der Urlaubsmotive. Knapp dahinter: Aktivurlaub und Erfrischung im kühlen Nass an heimischen Seen. [...]" ...
Quelle: tourismuspresse.at
 
Studie / Umfrage Tourismus

Zitat Kleine Zeitung/ Kärnten - Osttirol vom 24.06.2024:

"Die Gemeinde lässt das Nein im Naturverträglichkeitsprüfungsverfahren (NVP) vom Landesverwaltungsgericht prüfen. Für Bürgermeisterin Erika Rogl ist die Entscheidung nicht nachvollziehbar. [...]

Im Verfahren sei ein übergeordnetes öffentliches Interesse an diesem Kraftwerksprojekt bestätigt worden, teilt Bürgermeisterin Erika Rogl in einer Aussendung mit. Das Kraftwerk würde 10.000 Haushalte mit Energie aus erneuerbarer Quelle versorgen und bedeute einen Ausgleich von mehr 17.000 Jahrestonnen an CO2-Äquivalenten. [...]" ...
Quelle: kleinezeitung.at
 
Abo+ Energie Politik Klima / Umwelt / Natur

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung