Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

3 News gefunden


Zitat Kleine Zeitung/ Steiermark - Leoben vom 28.03.2024:

"Bei der Leerstands- und Zweitwohnsitzabgabe, die ab 1. Jänner 2023 von Gemeinden und Städten eingehoben wird, scheiden sich die Geister. Betroffene in Eisenerz sind verärgert. [...]

Im Dezember 2022 stellten viele Gemeinden die Weichen für eine Zweitwohnsitz- und Wohnungsleerstandsabgabe. Dieser Verordnung vorausgegangen war die im Oktober 2022 in Kraft getretene Novelle der Bau- und Raumordnung, in welcher Gemeinden das Recht eingeräumt wurde, besagte Abgaben einzuheben. 176 Gemeinden in der Steiermark nutzen diese Möglichkeit, darunter auch Leoben mit neun Euro pro Quadratmeter und Trofaiach mit zehn Euro. Bis 31. März müssen alle Wohnraumbesitzer, die dort nicht hauptgemeldet sind, ihre Wohnfläche mittels Selbstauskunft melden. [...]" ...
Quelle: kleinezeitung.at

Zitat Kleine Zeitung/ Steiermark - Leoben vom 09.03.2024:

"Obwohl das Geld in den Gemeindebörsen immer knapper wird, werden auch 2024 Projekte umgesetzt. Wir haben uns Eisenerz, Radmer, Traboch und Kraubath angeschaut. [...]" ...
Quelle: kleinezeitung.at

Zitat MeinBezirk.at/ Steiermark - Leoben vom 20.02.2024:

"Um noch mehr Menschen im Bezirk Leoben dazu zu bringen, ihre Wege mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückzulegen, setzen Gemeinden verstärkt auf das Klimaticket. Neben Förderungen für den Erwerb dieser Öffi-Jahreskarten haben Bürgerinnen und Bürger in zahlreichen Gemeinden die Möglichkeit, Klimatickets kostenlos auszuleihen. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung