Suchmenü ausblenden



Suchmenü einblenden

3 News gefunden


Zitat Kurier vom 22.05.2024:

"Die Kirschenernte im Burgenland hat dieses Jahr außergewöhnlich früh begonnen, ganze drei Wochen früher als üblich. Nach einem Jahr mit geringer Ernte freuen sich die Produzenten dieses Jahr über eine verbesserte Qualität und Menge.

Dieser Trend zu einem verfrühten Saisonstart zeigt sich dieses Jahr auch bei anderen Obstsorten, wie beispielsweise Erdbeeren. [...]

Rund 70 Betriebe bewirtschaften im Burgenland etwa 20 Hektar Kirschen. Indem Konsumenten regionale Kirschen kaufen, unterstützen sie nicht nur die heimische Landwirtschaft, sondern tragen auch zum Erhalt der wertvollen Kulturlandschaft bei. [...]

Auch der Verein »Genuss Region Leithaberger Edelkirsche« setzt sich seit 17 Jahren für den Erhalt und die Vermehrung alter Kirschsorten ein. [...]
Die Kirschbäume sind hauptsächlich auf Streuobstwiesen zu finden, besonders in der Region Leithaberg und in den Gemeinden des Mittel- und Südburgenlandes. [...]

Am 8. Juni findet in Purbach der Kirschen- & Genussmarkt statt, der ein umfangreiches Angebot rund um die Leithaberger Edelkirsche bietet. Besucher können sich auf altes Wissen, einen regionalen Markt und Kirschsortenbestimmung freuen. [...]" ...
Quelle: kurier.at

Zitat BVZ/ Eisenstadt vom 02.03.2024:

"Quer durch Europa demonstrieren im Moment die Landwirte, um gegen schlechte Preise, Bürokratie, strenge Umweltregeln und immer wieder neue Auflagen zu protestieren. Man vergisst, wie wichtig die Bauern für unser aller Wohlergehen sind. Auch in St. Georgen gab es 1959 einen Aufschrei der Weinbauern.

Die Preise stürzten durch einen Überschuss an Trauben in den Keller und lösten eine schlechte wirtschaftliche Situation aus. Darum fanden am 13. und 20. Feber 1959 Besprechungen von Gemeinde-und Parteifunktionären aus fast allen Weinbaugemeinden des Bezirkes Eisenstadt statt. [...]

Es erfolgte eine Aufstellung von 600 Traktoren zwischen Eisenstadt und St. Georgen und der Zug bewegte sich langsam Richtung Müllendorf und wieder zurück. Transparente wurden mitgeführt und über 10.000 Flugblätter verteilt. Danach wurde vor dem Landhaus in Eisenstadt eine Großkundgebung abgehalten [...]

Die Aktion der St. Georgener hatte auch österreichweite Folgen. Um eine Interessengemeinschaft der österreichischen Weinbauern zu schaffen, wurde der »Bundesverband der Weinbautreibenden Österreichs« gegründet. [...]" ...
Quelle: bvz.at

Zitat MeinBezirk.at/ Burgenland - Eisenstadt vom 12.04.2023:

"Die Erholungsmöglichkeit am Gartenhof liegt zur Zeit hoch im Kurs. Mit dem Familienweingut Birgit Braunstein aus Purbach hat das Burgenland nun den ersten Gartenhof als zertifizierten Green Care Betrieb. [...]" ...
Quelle: meinbezirk.at

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung