News > von Mag. Andreas Urich


Das Konzept der Liebeskummerpraxis von Silvia Fauck ist in Deutschland bereits seit Jahren ein Erfolgsmodell. Im Februar kam durch Mag. Jasmin Ruprecht die Liebeskummerpraxis nach Österreich.
Mit Mag. Andreas Urich expandiert dieses Konzept nun auch nach Oberösterreich.

Trennungen, das Ende von Liebesbeziehungen, Scheidungen werden auch als so genannte critical live events bezeichnet. In der Akutphase können die Grundbedürfnisse nicht mehr abgedeckt werden, Monate bzw. Jahre sind Spätfolgen dieser traumatischen Ereignisse in Form von mannigfaltigen Symptomen noch erkennbar.
In seiner praktischen, langjährigen Arbeit mit Familien, Gruppen und Einzelpersonen im Coaching- Beratungs- und Trainingsbereich machte der studierte Pädagoge, Fach- und Verhaltenstrainer und psychosoziale Coach (ECA) immer wieder Erfahrungen, dass Trennungen Auslöser für umweltumfassende und langwierige Lebenskrisen sind.
„Zu beachten sind vor allem auch die Familienangehörigen, die „Sekundäropfer“ des Liebeskummers. Aufgrund ihrer emotionalen Nähe und Sorge um die leidende und verzweifelte Person können sie meist nicht zielgerichtet und ressourcenorientiert Hilfestellung geben“ meint der Experte.
„Liebeskummer wirkt wie ein Drogenentzug“ berichtet, Mag. Jasmin Ruprecht. „Beruhend auf diesen Aussagen, stieß ich auf die Homepage der ersten Liebeskummerpraxis in Österreich und kontaktierte Frau Mag. Ruprecht, um somit mein Arbeitsfeld auf das Silvia Fauck Liebeskummercoaching zu erweitern“.

Eingebettet in einem multiprofessionellem Team möchte Mag. Andreas Urich all jenen, die sich in derartigen Lebenskrisen befinden mittels Liebeskummmer Coaching möglichst schnell helfen, ihre Ressourcen wieder zu entdecken, den Selbstwert zu stärken und die Krisen als Chance für eine Veränderung zu erkennen.

Siehe auch Bericht Kronen Zeitung vom 22.05.2011 (zu finden unter Downloads - Listeintrag Mag. Andreas Urich) ...
Quelle: vgl. Bericht Kronen Zeitung 23.05.2011

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung