News > "Die Steiermark bündelt Initiativen in einer eigenen Gewaltschutzstrategie"

am 20.9.2021
"[...] Graz (20. September 2021).- Bereits 21 Frauen sind seit Jahresbeginn in Österreich von ihren ehemaligen oder aktuellen Partnern getötet worden. Diese Fälle von entsetzlicher Gewalt sind aber nur die Spitze eines dramatischen Eisberges an häuslicher Gewalt, die von Einschüchterungen, Drohungen über körperliche Gewalt bis zu Tötungen reicht. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link:

https://www.kommunikation.steiermark.at/cms/beitrag/12842428...
Quelle: Kommunikation Land Steiermark kommunikation@stmk.gv.at 20. September 2021


Kommentare - Starten Sie die Diskussion

Loggen Sie sich ein, um diesen News-Eintrag zu kommentieren und Kommentare zu lesen
(Kommentare nur für ExpertInnen zugänglich).

Zum Login

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung