News > von Mag. Dr. Marion Linska, MSc


"Dieses Buch beschäftigt sich mit der thematischen und fachgeschichtlichen Aufarbeitung der Selbst-/Reflexion innerhalb der Ethnologie bzw. Kultur- und Sozialanthropologie. Durch die unterschiedlichen Zugänge zum Feld hat sich die wissenschaftliche Position des/der ForscherIn im Feldforschungsprozess, wie in der qualitativen Forschung geändert. Das Forschungsparadigma von Subjektivität und Objektivität, verbundenen mit den jeweiligen Qualitätskriterien, hat auch Einfluss auf die Bedeutung der Selbst-/Reflexion im wissenschaftlichen Prozess. Daraus entstandene Veränderungen im Umgang mit der Selbst-/Reflexion im Forschungskontext, sowie die begleitenden Problemstellungen und Grenzen werden in diesem Buch behandelt."

Taschenbuch: 152 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (3. Dezember 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3848250888
ISBN-13: 978-3848250882 ...
Quelle: www.amazon.de

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung