PsychotherapeutInnenKöchl Walburga




Zurück zu allen Suchergebnissen

Interview von DI Mag. Walburga Köchl, M.A.

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Die Arbeit mit den Menschen

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Einfühlungsvermögen, ganz im gegenwärtigen Moment präsent sein, fachliches Wissen

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre Arbeitsschwerpunkte entschieden?

Aus meiner beruflichen Arbeit heraus

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Zu sehen, dass es so gut war

F: Wodurch glauben Sie, könnten die Menschen vermehrt für Ihre Dienstleistungen interessiert werden?

Durch Information

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Ja

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Informationsveranstaltungen, Workshops und Seminare zum Thema Achtsamkeit

F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

Die Vertrauensbasis zu den KlientInnen / PatientInnen und ein Stück weit die Begleitung um der besten Möglichkeit vor dem Hintergrund der Wirklichkeit näher zu kommen.

F: Was bedeutet für Sie Glück?

Ein momentan gutes Gefühl

F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

Gesundheit, Zufriedenheit, sinnvolles Dasein

F: Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Schreibzeug und Papier

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

Wertschätzung

F: Welche wichtige Frage haben Sie in diesem Interview vermisst?

Keine





Zurück zu allen Suchergebnissen

Alle Angaben ohne Gewähr.
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung